Pages

08.03.2015

Foodtruck Round up



Heute dreht sich bei {vio loves...} alles ums Essen. Eventuell habt ihr selbst schon von den Foodtrucks gelesen oder gehört. Startpunkt für die fränkischen Trucks war gestern der Marktplatz von Schwabach. Von 12 Uhr bis 19 Uhr war dort ein Schlaraffenland aus Burgern, Burritos, Donuts uvm. aufgebaut und anscheinend wollte jeder in Schwabach und Umgebung ein Stück davon abhaben. In Amerika gibt es die Foodtrucks schon ewig und man findet sie dort an jeder Ecke. Jetzt ist der Trend nach Deutschland gekommen und, obwohl ich nicht von allem überzeugt bin, was von Amerika seinen Weg nach Deutschland  findet, ist das doch echt mal eine gute Idee. Ich möchte Euch kurz erklären warum ich so denke:
In jedem Fall ist das Essen verdammt lecker! Wir haben uns gestern für die Menschenschlange vor dem Ripwich-Truck entschieden und nach einer dreiviertel Stunde auch endlich einen in die Hand gedrückt bekommen. Ich sag Euch, das lange Anstehen war der Ripwich wert. Das mega weiche und leckere Brötchen war mit "smoked" Spare-Ribs-Fleisch und BBQ-Soße belegt. Bei den Toppings könnt ihr zwischen Zwiebeln, Gurkenrelish und Jalapenos wählen und ich empfehle Euch keines davon auszulassen. Um von Allem mal probieren zu können, gibt es auch eine extra kleine Portion, dazu müsst ihr aber, wegen den vielen Hungrigen, viel Zeit und Geduld mitbringen. Die Foodtruck Inhaber, und davon konnte ich mich gestern selbst überzeugen, legen viel Wert auf recyclingfähige Materialien und Zutaten von meist regionalen Unternehmen. Das meiste wird im Foodtruck frisch zubereitet. Wenn man bedenkt, dass sie ihren Stand überall aufbauen können und somit auch an Orten mit wenigen Einkaufsmöglichkeiten, scheint das ganze Konzept doch ziemlich umweltfreundlich. So können z.B. Arbeiter einer Firma dort ihre Mittagspause verbringen, anstatt mit dem Auto zu ihrem gewohnten Restaurant zu fahren und bekommen auch mal eine kulinarische Abwechslung.
Was mir aber am Besten gefiel, war, dass die Foodtruck Teams, trotz des stundenlangen Arbeitens immer freundlich waren und ein Lächeln im Gesicht hatten. Respekt!
Falls Euch mein Beitrag überzeugt hat, könnt ihr Euch {hier} über die fränkischen Foodtrucks informieren und herausfinden, wo sie als nächstes auftauchen. Lasst mich wissen, was ihr von dem ganzen Konzept haltet!

Ich wünsche Euch heute einen frühlingshaften Sonntag! Genießt die Sonne :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen