Pages

11.10.2014

{Autumn Special} 2nd Leaf: Cluster Stitch Lights




Es ist die zweite Oktoberwoche und Zeit das zweite Blatt aufzudecken. Ich häkele zur Zeit an einer kuscheligen Granny Square Decke (mehr dazu in einem anderen Post) und bin dabei auf diese kleinen Teelichthalter gekommen. Das Häkelmuster hab ich einfach von den Granny Squares übernommen und sie statt in die Breite, in die Höhe gehäkelt. Die Cluster Stitch Lights passen einfach super zu Kastanien und somit auch zum Herbst.


In einen Teelichthalter habe ich ein eckiges Gläschen, in das andere ein rundes Gläschen gesetzt, zum Schutz vor der Kerze. Damit ihr sie selbst häkeln und das gemütliche Licht auch genießen könnt, habe ich für Euch diese Anleitung erstellt. Sucht euch einfach eure Lieblings Herbstfarben aus und los geht´s:

Ihr beginnt mit einer Schlaufe und vier Luftmaschen. Verbindet diese mit einer Kettmasche zu einem Kreis, indem ihr in die erste Luftmasche einstecht und den Faden durch beide Schlaufen auf der Häkelnadel zieht.
Die nächste Reihe besteht aus 16 Doppelstäbchen. Häkelt dazu vier Luftmaschen (erstes Doppelstäbchen) und anschließend 15 weitere Doppelstäbchen.
Habt ihr die Reihe beendet, schließt ihr diese mit einer Kettmasche. Wenn ihr, wie ich hier, für die dritte Reihe eine andere Farbe verwenden möchtet, dann zieht bei der Kettmasche nicht den (in diesem Fall) weißen Faden durch die Maschen auf der Nadel, sondern den gelben und häkelt gleich eine Luftmasche. So erhaltet ihr einen sauberen Farbwechsel.



Nun folgt der Puff Stich: Ihr schlagt den Faden um die Nadel, stecht durch die Masche und holt den Faden. Das macht ihr solange bis insgesamt 7 Maschen auf der Häkelnadel sind. Anschließend den Faden holen, durch alle 7 Maschen ziehen und zum Abschluss eine Luftmasche häkeln.
Habt ihr den Puff Stich reihum gearbeitet, schließt ihr die Runde wieder mit einer Kettmasche. Wollt ihr hier wieder einen Farbwechsel, nehmt (in diesem Fall) nicht den gelben Faden, sondern den Faden der neuen Farbe, zieht ihn durch alle Maschen auf der Nadel und arbeitet eine abschließende Luftmasche.
Für die nächsten beiden Reihen braucht ihr den Cluster Stich: Dazu macht ihr einen Umschlag, stecht durch die Masche und holt den Faden. Erneut den Faden holen und durch die ersten 2 Maschen auf der Nadel ziehen. Das ganze wiederholt ihr noch 3 mal, bis insgesamt 5 Maschen auf der Nadel sind. Umschlag und Faden durch alle 5 Maschen ziehen. Abschließend eine Luftmasche arbeiten.


Die Runde mit einer Kettmasche und einer Luftmasche schließen und noch eine Reihe Cluster Stiche arbeiten.
Nun folgen zwei Reihen aus festen Maschen. Bei der ersten Runde arbeitet ihr in jede Masche zwei feste Maschen und schließt wieder mit einer Kettmasche und einer nachfolgenden Luftmasche.
Bei der zweiten Runde wird in jede Masche eine feste Masche gearbeitet. Zu guter Letzt häkelt ihr wieder eine Kettmasche und eine nachfolgende Luftmasche und zieht abschließend den Faden komplett durch.
Nur noch schnell alle Fäden vernähen und schon könnt ihr euer Licht mit einem Gläschen und einem Teelicht ausstatten.
Ich wünsche euch ein tolles Wochenende und einen kuscheligen Abend mit euren Cluster Stitch Lights!
Eure vio

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen